top of page

Auszeichnung „Umweltschule in Europa“ für die Grundschule und Mittelschule Memmingerberg



Ein ganzes Schuljahr legten die Schülerinnen und Schüler der Grundschule und Mittelschule Memmingerberg einen besonderen Fokus auf die Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit. In zahlreichen Projekten in und außerhalb des regulären Unterrichts setzten sich die Klassen mit einer Vielfalt umweltrelevanter Themen auseinander. Für dieses Engagement erhielt die Schule nun die Auszeichnung „Umweltschule in Europa / Internationale Nachhaltigkeitsschule“.

Die Auszeichnung wird jährlich vom Landesbund für Vogelschutz (LBV) in Zusammenarbeit mit dem bayerischen Kultusministerium und dem Ministerium für Umwelt- und Verbraucherschutz vergeben. Damit wurde die Memmingerberger Schule außerdem ins Eco School Netzwerk aufgenommen, das 79.000 Schulen in 73 Ländern umfasst.

Die Klassenprojekte überzeugten nicht nur die Fachjury, sondern riefen auch Begeisterung bei den Besuchern des Schulfestes im Mai hervor. Jedes Klassenzimmer wurde in einen Ausstellungsraum verwandelt, wo die Gäste nicht nur einiges über Umweltschutz und Nachhaltigkeit lernen konnten, sondern auch an vielen Stationen zum Mitmachen eingeladen wurden. Von Mülltrennung, Recycling und Upcycling über Pflanzaktionen bis hin zum klimaneutralen Kochen – die kreative und lebensnahe Umsetzung machte Umweltschutz für alle Besucher in besonderer Weise greifbar. Auch in Zukunft plant die Schule weitere Projekte, um auch im Jahr 2024 die Auszeichnung „Umweltschule in Europa“ erneut zu erlangen.

コメント


bottom of page